Spitzenergebnis beim Christbaumsammeln

Mit drei Schleppern und 18 schaffigen Helfern haben wir den kommenden Frühling eingeläutet: Die Christbäume in Untermünkheim sind Vergangenheit und zu hochwertigen Hackschnitzeln verarbeitet.
Teenies, Konfis und Trainees haben mitgeholfen, die schweren Bäume auf die Schlepperfuhrwerke zu hieven und Grüße aus der Jugendarbeit in die Häuser zu bringen. Dankbar sind wir für alle Geldspenden. Dieses Jahr konnte ein Rekordergebnis erzielt werden. Ein Spender hat sogar die Chance genutzt und seinen schwergewichtigen Kleinstmünzenschatz an uns übergeben. Endlich hat er wieder Platz im Schrank, um weiter zu sammeln.   Ganz herzlichen Dank allen Spendern für ihre enorme Unterstützung. Mit dem Erlös wird unsere Jugendreferentenstelle mit finanziert. Eine besondere Freude haben uns die vielen Süßigkeiten bereitet, die wir als Wegzehrung geschenkt bekamen. So mancher Konfinachmittag wird dadurch weiter versüßt.   Einhellige Erkenntnis: Diese Aktion hat so viel Spaß gemacht, dass alle versichert haben: Wir machen nächstes Jahr wieder mit ! Schade, dass nur einmal im Jahr nach  Weihnachten der Christbaum übrig ist.                                                                                        

                                                                                      Helmut Bleher mit starkem Team