„Wir sind Teil der weltweiten Christenheit“.

So wird das Selbstverständnis unserer Kirchengemeinde eingeleitet.  

Die Verbundenheit mit vielen Christen in der Welt soll sich auch in unserer Arbeit ausdrücken. Als Kirchengemeinde pflegen wir schon seit vielen Jahren die unterschiedlichsten Kontakte. Dabei wollen wir die Menschen in ihren Lebenssituationen wahrnehmen und soweit es uns möglich ist, finanziell und im Gebet unterstützen. 

Neben unseren Partnerwerken (Straßenkinderprojekt Embu, Kinderwerk Lima, Lubu Beatz und Beit Al Liqa), die sehr unterschiedliche Herausforderungen zu bewältigen haben, unterstützt die Kirchengemeinde auch unsere Partnergemeinde Liebstedt/Goldbach in Thüringen, die landeskirchliche Weltmissonsarbeit, das Gustav-Adolf-Werk und Aufgaben und Ziele von Oikokredit.